Veröffentlichungen

Energie in elektrischen Antrieben aktiv managen

Wie man die Energie in elektrischen Antrieben aktiv managen kann, beschreibt der interessante Fachartikel in der heute erschienen Ausgabe des bekannten Digital Engineering Magazins vom WIN Verlag. Auf Seite 20 + 21 ist auf nur zwei Seiten anschaulich beschrieben wie aktives Energiemanagement mit unseren aktiven Energiemanagement-Geräten Pxt erstaunlich einfach funktioniert. Hier geht es zum Artikel.
Tags

Lastspitzen reduzieren

Computer&Automation, das anerkannte Fachmagazin hat in der aktuellen Ausgabe als Titelstory unser neues Produkt PxtMX zur Lastspitzenreduktion aufgegriffen. Als Verbindungsteil zwischen Antrieb und Speicher regelt unser aktives Energiemanagementsystem den Energiehaushalt des Antriebssystems. Das kleine Aufsteckmodul PxtMX ermöglicht eine schnelle und einfache Lastspitzenreduktion per Plug&Play.

Aktiver Energiemanager schützt bei Stromausfall Mensch und Maschine

Im Fachmagazins IEE ist ein spannender Artikel über unsere aktiven Energiemanagement-Geräte PxtRX im Einsatz bei Kunststoff Glättwalzen enthalten. Im Falle eines Stromausfalls sorgen unsere aktiven Energiemanagement-Geräte PxtRX dafür, dass weder Mensch noch Maschine zu Schaden kommen. Oder anders ausgedrückt. Durch unsere Pxt-Geräte läuft die Produktion wie geschmiert.

PxtRX - Energiemanagement für elektrische Antriebe

Erschienen in der Fachzeitschrift etz im Oktober 2020. Thema: Die genau richtige Menge an Energie für jede Situation eines elektrischen Antriebs in einer Maschine oder Anlage erhöht die Effizienz, schützt die Applikation und schont die Infrastruktur. Erreicht wird diese Situation durch den Einsatz von Speichern, die zwischen Netz und Motor direkt am Frequenzumrichter oder Servoregler angeschlossen, überschüssige Energie aufnehmen oder Energiebedarfe abdecken. Das dafür notwendige Management übernimmt ein aktives Elektronikgerät.

Aktive Energiemanager

In der Ausgabe 5/2020 der Fachzeitschrift Konstruktion & Entwicklung von der Schlütersche Verwaltungsgesellschaft mbH finden Sie einen Beitrag über unsere "Aktiven Energiemanager". 

Ein interessanter Artikel mit der Vorstellung unserer neuen Gerätefamilie Pxt. 

Logo Konstruktion & Entwicklung

 

Ausgeglichener Energiehaushalt

Bei der Maschinenkonstruktion ist die Antriebstechnik ein anspruchsvolles Thema. Denn die Auswahl und Optimierung ist eine Herausforderung für alle Beteiligten. Nicht nur die Antriebsart an sich, auch die individuelle Forderungen der Maschine und ihre Nutzung müssen berücksichtigt werden. Bei der elektrischen Antriebstechnik ist die optimale Versorgung mit der passenden Energiemenge ausschlaggebend. 

Den kompletten Artikel, der in dem Magazin messtec drives Automation des Wiley-VCH Verlages veröffentlicht wurde, können Sie im Download lesen.  

Energie für problemlosen Stopp

Spannungseinbrüche oder Stromausfälle kommen gerade in Ländern mit einer aktiven Textilindustrie des Öfteren vor. Doch ein unkoordinierter Stopp der Antriebe, besonders beim zugsensiblen Schritt des Vorspinnens, kann dazu führen, dass die Garne reißen. Mit einem überraschend kleinen aktiven Energiemanagementsystem für elektrische Antriebe lässt sich die Gefahr sicher bannen.  

Den kompletten Beitrag, der in dem Magazin Konstruktion und Entwicklung der Schlütersche Verlagesgesellschaft veröffentlicht wurde, können Sie im Download lesen.